Konstruktion 150.42

Trennwand als Schachtwand, F 90-A

Die Trennwandkonstruktion eignet sich für den Verschluss von Öffnungen in feuerbeständigen Massivwänden oder -schächten. Dabei ist eine Ausführung über die gesamte Raumhöhe möglich. Die Klassifizierung F 90-A gilt unabhängig von der Seite der Brandbeanspruchung. Die einseitige Montierbarkeit ermöglicht den nachträglichen Einbau in nur eingeschränkt zugängliche Bereiche und Bauteile. Darüber hinaus hat die Wand eine sehr geringe Konstruktionstiefe, da sie ohne ein schachtseitiges Ständerwerk errichtet wird. Maßnahmen für einen statischen Nachweis nach DIN 4103 auf Anfrage.

Informationen

Merkmale:

  • Wandhöhe brandschutztechnisch bis 5,0 m
  • geringe Konstruktionstiefe
  • glatte Oberfläche
  • Wandwinkel mit trockenbauüblicher Blechdicke
  • einfache und schnelle Montage *Verspachtelung der Plattenstöße brandschutztechnisch nicht erforderlich

Anwendung:

Plattenmontage einseitig und ohne Ständerwerk Nachweis(e) ABP Nr. P-3617/061/07-MPA BS entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.2

60 Jahre Erfahrung
Maßgeschneiderte Sicherheitstechnik
Immer die richtige Lösung